Das bisschen Hüfte, meine Güte – Lesung mit Renate Bergmann

Location:Bühne
Wann:DI 20.09.2016 19:00 Uhr
Abendkasse:16,00 Euro
Vorverkauf:14,00 Euro

Renate Bergmann, geb. Strelemann, wohnhaft in Berlin. Trümmerfrau, Reichsbahnerin, Haushaltsprofi und vierfach verwitwet: Seit Anfang 2013 erobert sie Twitter mit ihren absolut treffsicheren An- und Einsichten – und mit diesem Buch jetzt die ganze ana-loge Welt.

Nun veröffentlichte die Online-Omi RENATE BERGMANN das Buch: ”DAS BISSCHEN HÜFTE, MEINE GÜTE” und liest dies auf der Schlachthofbühne im The Londoner.

Zum Inhalt:

Renates Rollator rollt und rollt, aber nicht vollkommen rund: 82 Jahre, 4 Ehemänner und 3000 Flaschen Korn haben Spuren hin-terlassen, Frau Doktor Bürgel muss an die Hüfte ran – und Rena-te deshalb ins Krankenhaus. Und weil so ein Mensch ja kein Koyota ist, dem man einfach ein neues Ersatzteil einbaut, geht Renate im Anschluss an die Ohpee dahin, wo es wehtut, zu den Bandscheiben und Raucherecken, zu den Kurschatten und hö-henverstellbaren Betten: In die Reha. Die sie rockt.

Am 20. September 2016 liest sie nun auf der Schlachthofbühne im The Londoner. Karten gibt es im Vorverkauf direkt im The Londoner, im MultiMedia Store (Mönchelsstraße, Gotha), im Temple of Cult (Hauptmarkt, Gotha) sowie im Ticketshop Thüringen und allen angeschlossenen Pressehäusern (Tel: 0361 2275227)