Kulturschock Gotha: Improvisationstheater Rababakomplott

Location: Saal
Wann: DO 20.02.2014 19:30 Uhr
Abendkasse: 8,00 Euro
Vorverkauf: 6,00 Euro

Sie kommen, und wenn sie erst mal da sind, will man sie nicht mehr gehen lassen.
„Meine Mutter hatte Bauchschmerzen vor Lachen, hatse gesagt.“

Im letzten Jahr tourten sie durch Sachsen und die Pfalz. In Thüringen treten sie regelmäßig in Erfurt, Ilmenau, Schmalkalden und dem Heimatstädtchen Jena auf – und im Februar ist das Improvisationstheater Rababakomplott erstmalig in Gotha zu sehen.

„Zu sehen, zu hören, zu fühlen. Improtheater ist so – einfach alles. Improvisationstheater ist, wenn da keiner so richtig weiß, was passieren wird, weil keine Textgrundlage und Regie und so, aber dann passiert’s eben, aus dem Bauch heraus und wegen Gruppendynamik und das Publikum ruft rein, und dann ist das auch okay.“
Die Gruppe hat sich 2004 gegründet und durch den hohen Studentenstrom immer wieder verjüngt, auch wenn inzwischen einige alte Hasen darunter sind. In Thüringen ist die Gruppe für ihre Erzählkunst und die Verbindung von Humor und Ernsthaftigkeit berühmt und wird immer wieder zu Firmenjubiläen, Festivals u. Ä. als Programmpunkt eingeladen.
„Und da tummelt sich ganz schön was auf so einer Improtheaterbühne: Da wird gesungen & getanzt, da weinen sie und lachen im nächsten Moment; da werden Geschichten erdichtet & Gedichte verrichtet, und Kalauer & Pantomime & tiefe Einsichten ins Weltenkarussell, o ja, wirklich!!“

Einlass ist 18:30 Uhr.

Karten-VVK: Oscar-Büro 03621/211900, Oststraße 51a, 99867 Gotha (Mo-Fr: 9-18 Uhr) | The Londoner, im Alten Schlachthof, 99867 Gotha (Di-Sa: ab 18 Uhr) | Multimedia-Store, Mönchelsstraße 19, 99867 Gotha (Mo/Di/Mi/Fr: 9-18 Uhr, Do: 10-20 Uhr, Sa: 10-14 Uhr)