Kurz & Knapp: Kurzfilmnächte 1.0 auf der Gothaer Schlachthofbühne

Location: Saal
Wann: FR 18.04.2014 20:00 Uhr
Abendkasse: 10,00 Euro
Vorverkauf: 8,50 Euro

Wann macht ihr denn mal wieder eine Kurzfilmnacht? Diese häufig gehörte Frage kann nun endlich beantwortet werden: Am Freitag, 18. April und am Samstag, 26. April, zeigen wir jeweils 17 Kurzfilme mit einer Gesamtlaufzeit von über 180 Minuten. Karten gibt es zum Preis von 8,50 Euro im Vorverkauf und für 10 Euro an der Abendkasse. Für 15 bzw. 17 Euro können Sie das Programm mit einem Snack kombiniert erwerben.

 

Karten sind an folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:

 

Karten gibt es:
im The Londoner, Alter Schlachthof, Gotha (Di-Sa: ab 18 Uhr)
Temple of Cult, Hauptmarkt 32, Gotha, (Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 10-20 Uhr, Sa: 10-16 Uhr)
MultiMedia-Store, Mönchelsstraße 19, Gotha (Mo/Di/Mi/Fr: 9-18 Uhr, Do: 10-20 Uhr, Sa: 10-14 Uhr)

Infos auch unter Telefon: 03621 21190-10

 

Folgende Filme werden gezeigt:

 

FUGA ANIMADA
Augusto Bicalho Roque
Brazilien 2013 / Spielfilm / Animation ohne Dialoge
4 min
[ Kreativ-Duell ]
Die Produktion eines Animationsfilms wird zum Kampf zwischen Animator und Animation. Wer gewinnt?!

 

BOXER
Michael Latham
Australien 2008 / Spielfilm engl.
12 min
[ Arbeitergroteske ]
Im Ersatzteilgroßraumlager herrscht Ordnung höchsten Grades. Da irritiert es, wenn mittem auf dem Parkour eine Kiste steht.

 

THE MASS OF MEN
Gabriel Gauchet
England 2012 / Spielfilm engl.
17 min
[ Bürokratietragödie ]
Bester Film beim interfilm-Festival 2013. – Er kommt zu spät zum Termin zum Arbeitsamt und das System wird bestraft.

 

DER KIOSK
Anete Melece
Schweiz 2013 / Animation ohne Dialoge
7 min
[ Verkaufskomödie ]
Die Kioskfrau kennt die Wünsche der Leute, die täglich zu ihr kommen. Wenn sie jedoch allein ist, will sie ganz weit weg.

 

MEIN SOHN
Eliza Petkova
Deutschland 2013 / Dokumentarfilm / Spielfilm dt.
18 min
[ Wirtschaftswundergroteske ]
Er hat zwar Jura studiert, doch verkauft total glückliches Obst aus Asien. Die Eltern sind irritiert.

 

EAT
Moritz Krämer
Deutschland 2012 / Spielfilm / Animation dt.
7:30 min
[ Exzess im Modeambiente ]
Vom Fotoshooting genervt, macht das Model in der Garderobe eine kulinarische Pause.

 

THE CAPTAIN
Nash Edgerton, Spencer Susser
Australien / USA 2013 / Spielfilm ohne Dialoge
6 min / short fiction
[ Katastrophenfilm ]
Ein Mann hat üblen Kater. Erst jetzt, nach dem Flugzeugabsturz, erkennt er die Konsequenzen. Und bleibt konsequent.

 

NON-FAT
Oliver Manzi
England 2003 / Spielfilm engl.
1 min
[ Barkeeper-Psycho ]
Ein Barmann hat ein Problem mit fettarmer Milch: Er hat keine fettarme Milch. Die Überwachungskamera zeigt die Folgen.

 

THE LAST ICE MERCHANT / EL ÚLTIMO HIELERO
Sandy  Patch
USA 2013 / Dokumentarfilm engl.
14 min
[ Naturverbundenheitsfilm ]
Über 50 Jahre lang hat er Eis am Gletscher in Ecuador abgebaut, doch nun verschwindet der Job – und der Gletscher.

 

FOLLOW THE FROG
Max Joseph
USA 2012 / Spielfilm engl.
3 min
[ Arbeitsvision ]
Er ist ein braver Arbeiter in seiner Alltagswelt. Angesichts der Nöte der Umwelt nimmt er Reißaus. Radikal und intensiv.

 

Die Grenze

Regie: Franz Winzentsen
Deutschland, 1995
Experimentalfilm, 2:20 min

Den provisorischen Charakter bedenkend, wurde die Zonengrenze mit Bleistift in die Karte eingezeichnet. Ein kartographisches Problem entstand erst, als die deutsch-deutsche Grenze ausradiert werden sollte.

 

Die Klärung eines Sachverhalts

The Clarification of a Situation

Regie: Sören Christian Hüper, Christian Prettin
Deutschland, 2008
Kurzspielfilm, 19:26 min

[ Stasi Verhör ]

Karl Marx Stadt 1985: Im Rahmen einer 24-stündigen Befragung versucht ein Offizier der Staatssicherheit den Ingenieur Jürgen Schulz von seinem Ausreisewunsch in den Westen abzubringen. Um sein Ziel zu erreichen, zieht der Vernehmer alle Register…

Austausch

Exchange

Regie: Egon Bunne
Deutschland, 1982
Dokumentarfilm, 8:55 min

[ Performance an Berliner Mauer ]

Ein seltenes Dokument: Aktionismus an der Berliner Mauer (Westseite, am Mariannenplatz in Berlin-Kreuzberg) zur Zeit des Berliner Punk und der Neuen Deutsche Welle.

 

Onkel Dieter

Regie: Tanja Schwerdorf
Deutschland, 2008
Kurzspielfilm, 13:00 min

[ Familientreffen ]

Privatmythen und Schuldgefühle sind Auslöser für die Sprachlosigkeit einer Familie die nach der deutschen Wiedervereinigung ein in Ostdeutschland lebendes Familienmitglied wieder in ihre Mitte aufnehmen möchte.

Detektive oder: die glücklosen Engel der inneren Sicherheit

Regie: Andreas Goldstein
Deutschland, 2006
Kurzspielfilm, 20:00 min

[ Stasi Groteske ]

Wenn sich ein kleines Land einen großen Sicherheitsdienst leistet, so läuft es Gefahr, dass früher oder später alle für ihn arbeiten müssen. Wenn niemand mehr weiß, wer wen und wozu beobachtet, so ist es eine Komödie in einer unkomischen Lage.

Radfahrer

Cyclist

Regie: Marc Thümmler
Deutschland, 2008
Experimentalfilm / Dokumentarfilm, 27:00 min

[ Stasi Überwachung ]

Die jahrelange Überwachung des DDR-Fotografen Harald Hauswald durch die Staatssicherheit: Das oppositionelle Verhältnis wurde der Montage zugrunde gelegt, indem Hauswalds Fotos den vertonten Protokollen der staatlichen Überwacher gegenübergestellt werden..

Kontakt

Contact

Regie: Daniel Blazek, Marcus Wildelau
Deutschland, 2004
Kurzspielfilm, 5:00 min

[ Fund einer außerirdischen Sonde ]

Am 09. November 1989 schlägt im Kreis Karl-Marx-Stadt eine außerirdische Sonde mit Bildbotschaft ein.