Live: Gruppe Bein & Chaos Cosmos

Location: Saal
Wann: SA 18.02.2017 21.00 Uhr
Abendkasse: 10,00 Euro
Vorverkauf: entfällt

Livemusik aus Gotha gibt es am 18. Februar auf der Schlachthofbühne zu erleben. Gleich zwei Bands werden jeweils ein Konzert geben. Zum einen:

Gruppe Bein:

Kraftvolle Orgel- und Synthiesounds, wunderbare Klaviersoli, ein groovendes Bass- Schlagzeug Team, eine durchscheinende Gitarre und berührend-energiegeladener Gesang – das ist gruppe bein aus Gotha. Schon lang schreiben die 5 Freunde zusammen handgemachte Musik und das hört man. Von komplexen – an Progressivrock erinnernde Songs, über jazzig-poppige Grooves bis hin zu gefühlvollen Balladen reicht ihr Repertoire, dass sie mit viel Herz für ihre Zuhörer spielen. Die Auftritte von gruppe bein sind rar gesät: also unbedingt hingehen!

 

Chaos Cosmos:

Chaos im Cosmos? Auf jeden Fall Chaos auf den Tanzflächen. Dahin treiben die Grooves und Beats der fünfköpfigen Band aus Erfurt nämlich unmittelbar. Bewegung! Hier trifft Alternative auf Elektropop, vereint zu einer mit klassischem Funk gewürzten Mischung. Die Assoziationen zu der Musik dieser Band sprudeln aus allen Ecken, doch keine trifft ihren Sound, der das Gestern mit dem Heute verbindet. Analoge Synthies, cleane Funk-Gitarren, treibende Schlagzeug-Beats unterlegt mit akzentuiert groovendem Bass und die glasklare Stimme des aus Peru stammenden Sängers. Ein einzigartiger Sound: „Endlich mal wieder tanzen!“. Das sind Chaos Cosmos.

Chaos Cosmos sind:

– Gesang & Gitarre: Marco Svega
– Bass: Bene Jung
– Synthies: Frank Piesche
– Schlagzeug: Stefan Münzinger
– Gitarre: Sven Alperstädt

Kurzbiografie:

Seit Chaos Cosmos 2013 alle elektronischen Samples hinter sich ließen und gegen echte Instrumente tauschten, gab es kein Halten mehr. Sänger Marco Svega produziert in jeder Probe neue Songs, die nur noch darauf warten von Gitarrist Sven Alperstädt, Frank Piesche an den Synthesizern, Bene Jung am Bass und Stefan Münzinger arrangiert zu werden.

Im Oktober 2014 erschien dann ihre erste Demo EP, bereit die Tanzflächen Deutschlands zu erobern.

Infos: www.chaoscosmos.de

 

Karten gibt es an der Abendkasse für 10 Euro. Der Einlass beginnt 20 Uhr. Die Konzerte starten 21 Uhr.