Martin Debes liest aus seiner Lieberknecht-Biografie!

Location:Bühne
Wann:DO 17.07.2014 19:30 Uhr
Abendkasse:frei
Vorverkauf: entfällt

Der Autor, der an diesem Tag unser Gast ist:

Martin Debes, Jahrgang 1971, studierte Politikwissenschaft, Geschichte und Philosophie in Jena und den USA und absolvierte seinen Redakteursabschluss bei der Deutschen Journalistenschule München. Seit 2000 arbeitet er als politischer Redakteur und Ressortleiter bei der Thüringer Allgemeinen.

Das Buch:

Etwa ein Vierteljahrhundert ist es her, dass die Dorfpastorin Christine Lieberknecht mit den Umwälzungen in der DDR in die Politik geriet. Aus der früheren FDJ-Sekretärin und dem Mitglied der Blockpartei CDU wurde binnen weniger Wochen eine Vorzeigereformerin undLandesministerin.

Machte und stürzte sie am Anfang ihrer Karriere Ministerpräsidenten, diente sie später lange Jahre im Kabinett oder als Parlaments- und Fraktionschefin mehreren Regierungschefs, um es schließlich selbst an die Spitze zu schaffen. Somit ist die Geschichte Christine Lieberknechts in ihrer einmaligen Kontinuität auch die politische Geschichte Thüringens seit der Wende.